Ist Geld nur ein Tauschmittel?

polyphon geht in zwei Teilen dem Thema Geld nach. Im ersten Teil fragen wir, was Geld eigentlich ist. Tobias Aufderheide, Politik- und Wirtschaftswissenschaftler sagt, dass es kein Tauschmittel, sondern ein Schuldtitel ist.

Wir können uns die Welt nicht mehr ohne Geld vorstellen. Doch sich genau das versucht ein Forschungsprojekt aus Deutschland: «Die Gesellschaft nach dem Geld». Das Projekt haben wir zum Anlass genommen, uns genauer mit dem Thema Geld zu beschäftigen.

Zunächst hört ihr den ersten Teil: Was ist eigentlich Geld? Einfach es einfach ein ganz neutrales Tauschmittel? Nein, sagt Tobias Aufderheide, der seine Doktorarbeit über Geld geschrieben hat. Ihn haben wir für diese Sendung eingeladen. Über das Projekt «Die Gesellschaft nach dem Geld» berichten wir dann im nächsten polyphon.

Zum Weiterlesen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.